Links

Oberndorf an der Salzach
Thierville

Kontakt

Stadt Oberndorf am Neckar
Stadt Oberndorf am Neckar
Klosterstraße 3
78727 Oberndorf a. N.
Tel.: 07423 77-0
Fax: 07423 77-2111

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeit ()
Mo
08:00 - 12:00 Uhr
Di
08:00 - 12:00 und 14:00 - 16:30 Uhr
Mi
08:00 - 12:00 Uhr
Do
08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:30 Uhr
Fr
08:00 - 12:00 Uhr

Partnerstädte

Mit zwei Gemeinden in Österreich und Frankreich ist Oberndorf am Neckar seit 1982 in Städtepartnerschaften verbunden:

Oberndorf an der Salzach (Österreich)

Die gleichnamige Gemeinde Oberndorf an der Salzach mit 5.600 Einwohnern im Land Salzburg liegt direkt gegenüber zur Stadt Laufen in Bayern, deren Teil sie bis zur napoleonischen Neuordnung Europas im Jahre 1816 war. Die österreichische Gemeinde ist weltbekannt als Entstehungsort des Weihnachtsliedes „Stille Nacht, heilige Nacht“, das dort am Heiligabend 1818 von dem Hilfspfarrer Joseph Mohr und dem Dorfschullehrer Franz Xaver Gruber erstmals aufgeführt wurde und von dort aus in alle Welt ging. Die Stille-Nacht-Kapelle von 1937 erinnert daran und ist gleichzeitig das Wahrzeichen der Gemeinde.

Thierville (Frankreich)

Thierville-sur-Meuse liegt in der französischen Region Lothringen. Die Gemeinde mit 3.100 Einwohnern grenzt unmittelbar an die Stadt Verdun. Wie diese alte Stadt und viele andere Dörfer in der Region an der Maas war auch Thierville im Jahr 1916 Schauplatz einer der grausamsten Schlachten des Ersten Weltkriegs. Aus diesem Grund zeigt das Gemeindewappen den Militärorden, mit dem die Kommune von Thierville ausgezeichnet worden ist. Bis vor wenigen Jahren war die Gemeinde durch eine große Garnison geprägt. Die aufgelassenen Kasernen werden nun von der Verwaltung und von Vereinen genutzt. Eine Besonderheit ist »Persé Circus« die semiprofessionelle Zirkusschule in Thierville.

Pflege der Städtepartnerschaften

Beide Städtepartnerschaften werden gepflegt durch wiederholte Besuche von Delegationen der Gemeinderäte. Zahlreiche Vereine in den Partnerstädten pflegen lebhafte Kooperationen miteinander. Stets begleiten wechselnde Musikkapellen die Delegationen bei Partnerschaftsbesuchen und spielen dann bei offiziellen Festakten wie auch bei Festen für die ganze Bevölkerung auf. Mit dem Lyzeum in Thierville ist das Oberndorfer Gymnasium durch einen regelmäßigen Schüleraustausch verbunden.

Das Zustandekommen der Städtepartnerschaften verdanken wir der Initiative von Vereinen und Schulen, deren erste Annäherungen die jeweilige Städtepartnerschaft auf den Weg brachten.
Über den Briefmarkentausch kamen Oberndorfer Philatelisten vom Neckar und von der Salzach in den 1960er Jahren miteinander in Kontakt, und ein Jahrzehnt später begann die Freundschaft mit Thierville durch eine Schulpartnerschaft.
                              
Beide Partnerschaftsvereinbarungen wurden im Juni 1982 vom damaligen Bürgermeister Egon Halter und seinen Kollegen Dr. Raimund Traintinger aus Österreich und Marceau Maulpoix aus Frankreich besiegelt. Anlässlich des 30. Jahrestages im Jahre 2012 wurde die freundschaftliche Verbindung der Städte durch Bürgermeister Hermann Acker erneut bestätigt. Dies geschah bei den Treffen mit Peter Schröder aus Österreich am 23. Juni 2012 und mit Claude Antion aus Frankreich am 20. Oktober 2012.

     
 
powered by KIRU