Kontakt

Bild des persönlichen Kontakts  Kuhring
Heidi Kuhring

Amtsleiterin
Jugend und Senioren

Tel.: 07423 77-1163
Fax: 07423 77-2111
Gebäude: Schwedenbau
Raum: 308
Bild des persönlichen Kontakts  Bondzio
Christiane Bondzio

Stadtjugendpflege

Tel.: 07423 77-1164
Fax: 07423 77-2111
Gebäude: Schwedenbau
Raum: 308
Bild des persönlichen Kontakts  Werner
Sabrina Werner
Stadtjugendpflege
Tel.: 07423 77-1164
Fax: 07423 77-2111
Gebäude: Schwedenbau
Raum: 308
1.5 Jugend und Senioren
Klosterstraße 14
78727 Oberndorf a. N.
Tel.: 07423 77-1163
Fax: 07423 77-2111
Öffnungszeiten

Sommerspass 2017

Der Sommer 2017 ist vorbei und somit auch der Sommerferienspass! Ein Dankeschön nochmal an alle Vereine und Institutionen ohne die solch ein vielfältiges und attraktives Angebot nicht möglich wäre! Doch lassen wir einfach die Bilder sprechen!

Mit der Jugendfeuerwehr unterwegs!
Hier ist wirklich Fingerspitzengefühl gefragt!
Mit den Maltesern und den Flächensuchhunden im Wald unterwegs!
Mit den Personensuchhunden durch die Oberstadt
Der Supernase Hund bei der Arbeit zu zuschauen ist schon faszinierend!
Drei Tage Pferde genießen und den Umgang mit ihnen lernen bei Andrea Mühllehner beim Sulzer Viehhaus
Klettern am Boller Fels mit dem DAV
Hier ist Mut gefragt!
und...vor alem beim abseilen ist Mut gefragt!
Breakdance mit Erik Schäfer
Pferde putzen und pflegen war bei Landschaftspflege mit Biss das Motto!
In der K5 in Rottweil
Mit den Jägern in den Wald!

Skaten und Grillen


Skaten, grillen und chillen war das Motto auf der Skateanlage an der Wasserfallturnhalle. Im Rahmen des Sommerferienprogrammes richtete die Stadtjugendpflege auch dieses Jahr wieder einen Skatecontest aus.

Trotz nicht so prickelndem Wetter kamen einige Skater im Alter von zwölf bis 25 Jahren zum Contest und zeigten ihr Können. Dabei hatte jeder in zwei Durchgängen 90 Sekunden Zeit, um seine favorisierten Tricks zu zeigen. Durch den Mini – Contest begleitete als Moderator Matthias Merkt, der neben Christian Faist auch in der Jury saß und selber schon seit 15 Jahren skatet. Spaß und Lässigkeit steht auch beim Wettbewerb im Vordergrund, von großem Konkurrenzdenken keine Spur. Oberndorfer Skater waren beim Contest leider nicht vertreten, dafür aber welche aus Rottweil und Dornhan. Der zwölfjährige Ruben Ehrenberger aus Rottweil zeigte selbstbewusst sein Können und fühlte sich sichtlich wohl unter seinen älteren Skaterfreunden. Das Rennen machte Tommy Haist aus Dornhan, der mit seinen Tricks die Jury überzeugte und als Erstplatzierter ein neues Deck, also das eigentliche Brett des Skateboards, gewann. Nach dem Mini – Contest war gemeinsames grillen und chillen – bei typischer Skate - Musik – angesagt.

     
 
powered by ITEOS