Rathaus-Fenster

Landtagswahl am 13. März 2016 - Briefwahlunterlagen anfordern

Zur Landtagswahl am 13. März 2016 können Wahlscheine mündlich, schriftlich oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Mitteilung beantragt werden.

Wir bieten Ihnen hier die elektronische Beantragung eines Wahlscheines über das Internet an (bis 10.03.2016, 12 Uhr). Beim Aufruf des Links zur Wahlscheinbeantragung erhalten Sie ein Online-Formular in das Sie die auf Ihrer Wahlbenachrichtigung aufgedruckten Daten eingetragen müssen. Sie können sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift schicken lassen.

Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Nach dem Abschicken der Antragsdaten erfolgt eine automatische Prüfung im Wählerverzeichnis bei der ermittelt wird, ob die eingegebenen Daten korrekt sind.
Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sie erhalten dadurch sofort nach der Beantragung die Rückmeldung ob Ihr Antrag korrekt entgegengenommen werden kann. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend von uns zugeschickt.

Möchten Sie Ihre Wahlbezirks-/Wählernummer (s. Vorderseite Wahlbenachrichtigung) nicht angeben oder liegen Ihnen diese Daten nicht vor, bitten wir Sie, die Beantragung in anderer Form schriftlich oder elektronisch z. B. per E-Mail an Andrea.Roetzer@oberndorf.de oder per Fax an 07423 77-2111 oder 07423 77-91136 vorzunehmen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familienname, Vorname, Geburtsdatum und aktuelle Wohnanschrift angeben.

Top